Symbolbild deutscher Auswanderer um 1850

Bis etwa ins Jahr 1750 zurück reichen Aufzeichnungen über Simonswälder Auswanderer. Dem Lockruf der weiten Welt folgend, nahmen zahlreiche tapfere, leichtsinnige, hoffnungsvolle und in jedem Fall neugierige Simonswälder ihr Schicksal in die Hand. Diese Folge berichtet von einigen auserwählten Abenteuern zwischen Strapazen, Katastrophen und Erfüllung.

Weiterlesen »

Der Elferrat mit Damenballett beim Bunten Abend 1983

Ob Karneval, Fasching, Fastnacht oder eben Fasnet, wie es in unserem Schwarzwalddorf heißt: all diese Feierlichkeiten beschreiben in unterschiedlicher Form das rauschende Schwellenfest vor der Fastenzeit bis Ostern. Von manchen verachtet, von vielen geliebt – die Fasnet polarisiert. Der Großteil der Simonswälder zelebriert die fünfte Jahreszeit jedoch ausgiebig. Ironischerweise war die Fasnet 2020 für viele auch die bislang letztere größere gesellige Veranstaltung überhaupt. Doppelt bitter für die Narrenzunft Obersimonswald, die am 11.11.2020 in ein rauschendes Jubiläumsjahr starten wollte. Denn es kam bekanntlich anders…

Weiterlesen »

Schön, dass Sie hier beim Podcast „Simonswald – Ein Schwarzwalddorf erzählt…“ gelandet sind! Sie möchten wissen, wie Sie diesen Podcast anhören und abonnieren können? Klicken Sie auf diese Schaltfläche, dann gelangen Sie auch zum Trailer.